MOROTAI Sportswear

Neue, sportliche Styles für dein Workout - passend zum Sweatpantsday!


Am heutigen Sweatpantsday - oder auch dem internationalen Tag der Joggingshose - hast du die Möglichkeit, MOROTAI besser kennen zu lernen. MOROTAI inspiriert mit ihrer eigenen Sportbekleidung dazu, den Sportlifestyle zu leben. Das bedeutet auch, dass man Neues wagt und so über sich selbst hinauswächst. Das Team hat uns hier ein paar Fragen über sich und ihre Marke beantwortet. Die Sportbekleidung und weitere Produkte von MOROTAI findest du unten im Link.

Stellt euch und euren Shop bitte kurz vor.

Die Sportmodemarke MOROTAI wurde 2017 von Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier in Birkenfeld, im Nordschwarzwald, gegründet. Durch die Teilnahme an der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ im Herbst 2017 konnte MOROTAI bereits erste Bekanntheit erlangen.


Welche Produkte bietet ihr in eurem Shop an?

MOROTAI bietet hochwertige und innovative Sportbekleidung im minimalistischen Stil für Herren und Damen an. Neben funktionaler Sportbekleidung bieten wir darüber hinaus auch Lifestyle und Homewear Produkte an. Außerdem arbeiten wir gerade schon an eigener Kinder- und Jugend Sportswear. 


Was ist eure Vision und wofür steht eure Marke?

Unsere Kunden stehen für uns an erster Stelle. Deshalb möchten wir Sportbekleidung bieten, die nicht nur innovativ und ästhetisch ist, sondern auch ein gutes Gefühl vermittelt. Wir wollen den Kampfgeist, der in uns allen steckt, wecken und dazu motivieren, Großes zu erreichen. Denn wir glauben, dass man alles schaffen kann, was man sich vornimmt.

Langfristig ist es unser Ziel, dass zukünftig in jedem Kleiderschrank ein MOROTAI Produkt zu finden ist.


Was macht euch und eure Kleidung einzigartig?

Unsere Sportbekleidung zeichnet sich durch moderne Schnitte und eine einzigartige Ästhetik aus. Was uns jedoch am meisten auszeichnet, ist unsere minimalistische Farbpalette bestehend aus den Farben Schwarz, Weiß und Grau. Dadurch ist die Sportbekleidung zeitlos und alle Produkte können problemlos miteinander kombiniert werden. 

Außerdem kann man die Sportswear nicht nur beim Sport, sondern auch optimal im Alltag tragen.


Was ist euch besonders wichtig bei eurer Sportbekleidung?

Bei unserer Sportbekleidung ist uns vor allem eine hohe Qualität und Funktionalität wichtig. Die Herausforderung bei der Entwicklung von Sportbekleidung besteht für uns darin, höhere Ansprüche zu stellen, die über die reine Produktfunktionalität hinausgehen. Unsere Sportswear soll auch gut aussehen, motivieren und dafür sorgen, dass man sich beim Tragen wohlfühlt.


Wie seid ihr zu der Idee gekommen, euren Shop zu gründen und was ist die Geschichte dahinter? Woher kommt eure Leidenschaft und die Verbundenheit mit euren Produkten?

Die Idee hinter der Gründung von MOROTAI entstand aus dem eigenen Bedarf heraus. Gründer Rafy konnte keine Sportbekleidung finden, die funktional ist, für alle gängigen Sportarten getragen werden kann und seinen ästhetischen Ansprüchen als Designer gerecht wurde. Was zunächst als Bachelorarbeit begann, wurde so schnell zu einem realen Projekt. Durch MOROTAI kann Rafy nun seine beiden Leidenschaften Mode und Sport miteinander kombinieren.


Wofür steht der Name MOROTAI?

Benannt wurde die Marke nach der indonesischen Insel „Morotai“, die im zweiten Weltkrieg durch einen einzigen Krieger im Alleingang verteidigt wurde. Diesen unvergleichlichen Kampfgeist möchten wir auch in unseren Kunden wecken.


Was ist eure Zielgruppe? Wen wollt ihr mit MOROTAI erreichen?

MOROTAI ist für alle, die einen aktiven Lebensstil führen und für die Sport eine wichtige Rolle im Leben spielt. Dem Alter ist dabei keine Grenze gesetzt, wichtig ist nur das Mindset.


Was erwartet ihr von der Zusammenarbeit mit Ticketsprinter?

Mit der Zusammenarbeit mit Ticketsprinter möchten wir noch mehr Menschen erreichen und auch in ihnen ihren Kampfgeist wecken.


Bist du gerade auf der Suche nach der idealen Sportswear für deinen Alltag?

Dann klicke hier, um dir die Mitarbeiteraktion von MOROTAI anzuschauen